EG Breitacher
, Züllig Peter

Aktuelle Hinweise zur Gruppenheizung Breitacher

Betriebseinschränkungen:
Zur Zeit sind keine Einschränkungen geplant oder bekannt.


Betriebsstatus:

Wir haben Sommerbetrieb. Die Anlage ist ausgeschaltet. Es kann zur Zeit keine Wärme bezogen werden. Bitte melden Sie sich bei Bruno Schmidli oder Willi Rohr, wenn Sie infolge anhaltend kühler Witterung wünschen, dass die Heizung eingeschaltet wird.

Die Anleitung zu den Wärmezählern finden Sie unter der Rubrik Administratives.


Hinweis:

Erfahrungsgemäss ist das Einstellen in der Übergangszeit sehr schwierig, weil die Aussentemperaturfühler tagsüber die Heizung massiv drosseln. Es wird daher empfohlen, bei Bedarf die Hausunterstation wie folgt einzustellen:
- Heizung einschalten und 24 Stunden durchlaufen
  lassen (keine Nachtabsenkung)
- Die Zieltemperatur auf 22 bis 24° einstellen
Damit wird erreicht, dass vor allem nachts das Haus aufgeheizt wird und tagsüber praktisch kein Verbrauch resultiert, wenn die Sonne das Haus wärmt und die Steuerung die Vorlauftemperatur drosselt.